Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung gGmbH Neustrelitz

Regionales Cross Mentoring gestartet

Mit dem Mentoring-Programm „Aufstieg in Unternehmen - Mentoring für Frauen in der Wirtschaft in Mecklenburg- Vorpommern“ soll mehr Frauen der berufliche Aufstieg in Führungspositionen in Unternehmen oder Institutionen mit wirtschaftsnahen Strukturen in Mecklenburg-Vorpommern ermöglicht werden. Im Januar 2018 startete dazu der 4. Durchgang des landesweiten Cross Mentoring-Programms. Das Programm wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern.

In dem Projekt fördert eine erfahrene weibliche oder männliche Führungskraft (Mentor/in) eine weibliche Nachwuchsführungskraft (Mentee) in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung über einen Zeitraum von ca. einem Jahr. Die Mentees und Mentoren/innen kommen dabei aus unterschiedlichen Unternehmen, um von den verschiedenen Erfahrungen und Unternehmenskulturen der anderen zu profitieren.

Unter anderem ist das ISBW im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Ansprechpartner für die Mentoring-Tandems und begleitet die Mentees und Mentor*innen individuell vor Ort.