Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung gGmbH Neustrelitz

Gesundheitsmanagement

- Entwicklung, Erprobung, Umsetzung und Sicherung eines spezifischen Unternehmenskonzeptes -

 

Fühungskräfte von Einrichtungen und Unternehmen befinden sich immer stärker im Spannungsfeld von Digitalisierung, Veränderung, Flexibilisierung und Fürsorgepflicht für ihre Beschäftigten. Immer mehr Einflussfaktoren wirken in der heutigen Arbeitswelt insbesondere auf die psychische Gesundheit. Wie gehen wir mit den Möglichkeiten der ständigen Erreichbarkeit um? Wo sind deren Grenzen, und welche Strategien können wir zur gesundheitlichen Entlastung unserer Beschäftigten entwickeln. Mit diesen Fragen beschäftigen sich bereits zahlreiche Unternehmen, um speziell für die Bedingungen des eigenen Unternehmens einen Handlungsrahmen festzulegen. Wir stehen Ihnen dabei fachlich gern zur Seite.

Gesundheit ist nach Badura „kein statischer Zustand eines Menschen", sondern eine „Kompetenz zur aktiven Lebensbewältigung".

 

Inhaltliche Schwerpunkte

    • Individuelle Auftrags- und Rollenklärung
    • Analyse der Ausgangssituation durch schriftliche Befragungen und / oder Interviews (z. B. individuelles Gesundheitsempfinden am Arbeitsplatz, Altersstrukturanalyse, ergonomische Arbeitsplatzanalyse usw.)
    • Festlegen von Ziele, Handlungsfelder abstecken, Prioritäten setzen, Rahmenbedingungen für die Umsetzung klären
    • Durchführung und Bewertung konkreter Maßnahmen
    • Feststellen des Zielerreichungsgrades, ggf. Planung weiterführender Maßnahmen



Umfang, Organisation, Laufzeit und Kosten

nach individueller Abstimmung in Abhängigkeit vom Auftragsvolumen

 

Kontakt

Grit Thiede-Reichel / Kerstin Peters
Tel.: 03981 205242
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!