Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung gGmbH Neustrelitz

Wanderausstellung "Mitten im Leben" im Landratsamt Neubrandenburg eröffnet

„Mitten im Leben (zu stehen)“ - was bedeutet das für Menschen, die sehr lange - viel zu lange - arbeitslos waren bzw. sind? Frauen aus Neustrelitz, Neubrandenburg, Röbel und Friedland haben sich einer besonderen Herausforderung gestellt und sich auf den Weg nach Antworten - ihren Antworten - gemacht. Stehen ich und meine Familie mitten im Leben? Und wie sieht mein Mitten-im-Leben-Sein oder auch mein Nicht-Mitten-im-Leben-Sein aus...

Im Rahmen des durch das Land Mecklenburg-Vorpommern und den Europäischen Sozialfonds geförderten Projektes haben wir gemeinsam mit diesen Frauen eine Wanderausstellung entwickelt sowie gestaltet. Das besondere und wichtige Anliegen war und ist es, die Sicht von Menschen und ihren Umgang mit Arbeitslosigkeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

HIER erfahren Sie mehr zu der Ausstellung...

 

FullSizeRender

                                   Artikel aus dem Nordkurier, 13.07.2017